Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Kommunikation

Unsere Kommunikation – Offen, ehrlich und kompetent

Die Polizei Basel-Landschaft kommuniziert bedürfnisgerecht, ehrlich, effektiv und mit effizientesten Technologien. Wir verstehen uns als Partner für alle unsere Anspruchsgruppen und möchten ebenso kompetent wie verlässlich sein.

Die Identifikation der Mitarbeitenden mit dem Auftrag der Polizei ebenso wie die auf gegenseitigem Vertrauen basierende Zusammenarbeit sollen durch die interne Kommunikation gefördert werden und bilden die Grundlage für die Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeitenden. 

In der externen Kommunikation möchten wir die Bevölkerung zum einen präventiv über alle sicherheitsrelevanten Themen informieren und sie umfassend beraten. Zum anderen sind wir bei der Aufklärung von Delikten oft auch auf Hinweise und Meldungen aus der Bevölkerung angewiesen, weshalb wir die interaktive Kommunikation insbesondere in den sozialen Medien aktiv fördern. Nur gemeinsam mit unserer Bevölkerung können wir innovative Kommunikationslösungen entwickeln und den vorhandenen Informationsbedürfnissen bestmöglich gerecht werden.

Kommunikation und Prävention

Ein wichtiger Aspekt der Öffentlichkeitsarbeit sind auch die Aktivitäten im Bereich Prävention. Die Präventionsstelle für Verbrechensverhütung leistet aufgrund ihrer spezifischen Kenntnisse - kriminalauslösende und -fördernde Faktoren, Erscheinungsformen der Kriminalität, technische und verhaltensorientierte Massnahmen - einen wichtigen Beitrag zur Kriminalitätsvorbeugung. Die Bevölkerung wird dabei über Ursachen, Entstehung und Begehungsweisen von Straftaten sowie Opfersituationen aufgeklärt. Dabei werden Ratschläge zum Selbstschutz und zum Vermeiden von Anreizen für das Begehen von Straftaten erteilt.

Ein besseres Zusammenwirken von Bürgern und Polizei wird ebenfalls gefördert. Diese Stelle steht der Bevölkerung unentgeltlich zur Verfügung und bietet unter anderem Einbruchschutzberatungen im Wohn- und Geschäftsbereich an - und dies
produkteneutral, unverbindlich und kostenlos.

Weitere Informationen.

Kontakt

Bild Legende:

Barbara Richard
Leiterin Kommunikation 

 

Polizei Basel-Landschaft
Kommunikation
Rheinstrasse 25
4410 Liestal

Telefon
061 553 30 68

Beratungsstelle für Verbrechensprävention
Rheinstrasse 25
4410 Liestal

Telefon
061 553 30 66

Fusszeile