Wildunfall: Selbstunfall nach Ausweichmanöver

10.12.2021
Füllinsdorf BL: Am Donnerstagabend, 09. Dezember 2021, kurz nach 21.00 Uhr, ereignete sich in der Giebenacherstrasse in Füllinsdorf BL ein Selbstunfall. Der Lenker des involvierten Personenwagens wurde dabei leicht verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 22-jähriger Personenwagenlenker in der Giebenacherstrasse Richtung Giebenach. Ausgangs einer langgezogenen leichten Rechtskurve mit rechtsseitig steil ansteigendem Strassenbord realisierte der Lenker ein Wildtier (Reh) auf der Fahrbahn. Durch ein Ausweichmanöver konnte er die Kollision mit dem Reh verhindern, verlor dabei jedoch die Herrschaft über seinen Personenwagen und kollidierte folglich mit dem rechtsseitigen Strassenbord. 

Der leicht verletzte Fahrzeuglenker wurde durch den Sanitätsdienst zur Kontrolle in ein Spital gebracht.    

Der beschädigte Personenwagen musste durch einen Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert werden.

Bild Legende:
Bild Legende: