Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Versuchte Freiheitsberaubung – die Polizei sucht Zeugen

Versuchte Freiheitsberaubung – die Polizei sucht Zeugen

28.10.2020

Am Dienstagabend, 20. Oktober 2020, zwischen 17.45 Uhr und 18.00 Uhr, fand auf der Wartenbergstrasse in Pratteln BL ein mutmasslicher Versuch einer Kindsentführung statt. Dabei versuchte eine unbekannte Täterschaft ein Mädchen in ein Fahrzeug zu zerren. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft war das 8-jährige Mädchen auf der Wartenbergstrasse unterwegs, als sich ein kleiner grauer Personenwagen ihr näherte. Als das Fahrzeug auf gleicher Höhe war, versuchte eine unbekannte männliche Person das Kind am Arm zu packen. Das Opfer konnte allerdings flüchten. Anschliessend rannte der mutmassliche Täter dem Mädchen in Richtung Gempenstrasse hinterher. Als eine unbekannte Drittperson auf die Situation aufmerksam wurde, entfernte sich der Mann in Richtung Muttenzerstrasse.

Signalement des mutmasslichen Täters: männlich, zwischen 175 cm und 180 cm gross, mittlere Statur, braune Haare und Drei-Tage-Bart.

Die Polizei sucht Zeugen. Personen, insbesondere die unbekannte Drittperson, welche sachdienliche Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal (Telefon: 061 553 35 35) zu melden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile