Vermisste Frau wohlbehalten aufgefunden

27.12.2016
Ramlinsburg - Am Dienstag, 27. Dezember 2016, um 03.15 Uhr, ging bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft die Meldung über eine vermisste Person ein. Eine 87-jährige verwirrte Frau soll ihre Wohnung in unbekannte Richtung verlassen haben. Schlussendlich konnte die Frau durch den Personenspürhund Nestor der Polizei Basel-Landschaft am Morgen wohlbehalten bei der Bushaltestelle der Station Lampenberg in Ramlinsburg aufgefunden werden.

Nachdem die Polizei in der unmittelbaren Umgebung des Wohnorts nach der vermissten Frau gesucht hatte, ging am frühen Morgen die Meldung ein, dass ein Taxifahrer eine dem Signalement entsprechende Frau nach Ramlinsburg gefahren hatte.

Aufgrund dieser Erkenntnisse wurde ein Hundeführer mit seinem Personenspürhund aufgeboten, welcher in Ramlinsburg die Fährte der Vermissten aufnehmen konnte.

Nach drei Kilometer Suche konnte die Vermisste (eine in der Region wohnhafte 87-jährige Schweizerin; weitere Angaben werden aus Persönlichkeitsschutz nicht gemacht) wohlbehalten kurz vor 09.30 Uhr bei der Station Lampenberg in Ramlinsburg aufgefunden werden. 

Angaben Personenspürhund: Nestor, Bayerischer Gebirgsschweisshund, fünfeinhalb Jahre alter Rüde.

Bild Legende: