Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Verkehrsunfall: Rollerfahrerin stürzt nach Bremsmanöver - verletzt

Verkehrsunfall: Rollerfahrerin stürzt nach Bremsmanöver - verletzt

28.09.2018 08:35

Reinach BL. Im Kreisverkehr Bruggstrasse/Aumatt-/Kägenstrasse in Reinach BL kam es am Donnerstagabend, 27. September 2018, kurz nach 19:00 Uhr, zu einem Verkehrsunfall wobei eine Rollerfahrerin nach einem Bremsmanöver stürzte und sich dabei Verletzungen zuzog.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 25-jähriger Personenwagenlenker, von der Bruggstrasse her, in den Kreisel ein und wollte diesen in Richtung Dornach wieder verlassen. Trotz einem Sicherheitsstopp vor der Einfahrt in den Kreisel, übersah er eine Rollerfahrerin, welche bereits auf der Bruggstrasse, aus Richtung Dornach, in den Kreisel gefahren war und diesen Richtung Kägenstrasse verlassen wollte.

Durch ein abruptes Bremsmanöver konnte die 57-jährige Rollerfahrerin eine Kollision mit dem Personenwagen verhindern, stürzte dabei jedoch auf die Fahrbahn. 

Beim Sturz zog sich die Rollerfahrerin Verletzungen zu und musste durch die Sanität in ein Spital eingeliefert werden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile