Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen – sechs Personen zur Kontrolle im Spital

Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen – sechs Personen zur Kontrolle im Spital

19.02.2019

Giebenach BL. Auf der Verzweigung Hagachermatt / Giebenacherstrasse / Hauptstrasse ereignete sich am Montagabend, 18. Februar 2019, kurz nach 17.00 Uhr, ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Personenwagen. Sechs Personen wurden zur Kontrolle in ein Spital verbracht. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 86-jähriger Fahrzeuglenker von Olsberg herkommend in Richtung Giebenach. Bei der Kreuzung Hagachermatt / Giebenacherstrasse kollidierte er frontal seitlich mit einem von rechts kommendem Fahrzeug welches Richtung Arisdorf unterwegs war. Nach der Erstkollision wurden die beiden Fahrzeuge in der beabsichtigten Fahrtrichtung weggetrieben. Dies führte zu zwei weiteren Kollisionen mit Fahrzeugen, welche auf der jeweiligen Gegenfahrbahn auf das Befahren der Kreuzung warteten.

Beim Unfall wurden sechs Personen leicht verletzt und mussten zur Kontrolle in ein Spital gebracht werden. 

Die involvierten Fahrzeuge wurden zum Teil stark beschädigt und mussten durch ein Abschleppunternehmen abgeschleppt werden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile