Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Verkehrsunfall mit drei Personenwagen – die Polizei sucht Zeugen

Verkehrsunfall mit drei Personenwagen – die Polizei sucht Zeugen

16.12.2019

Am Montagmorgen, 16. Dezember 2019, kurz vor 07.30 Uhr, ereignete sich auf der Oberen Hauensteinstrasse bei Bubendorf BL eine Kollision mit drei Personenwagen. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 18-jähriger Personenwagenlenker von Bubendorf herkommend auf der Grüngenstrasse in Richtung Obere Hauensteinstrasse. Bei der Station Talhaus musste der Lenker an der Barriere anhalten. Als sich die Barriere wieder öffnete, gab ein unbekannter Fahrzeuglenker, welcher auf der Einspurstrecke stand und nach links in Richtung Grüngenstrasse abbiegen wollte, dem Personenwagenlenker ein Zeichen, dass dieser die Obere Hauensteinstrasse in Richtung Ramlinsburg überqueren kann. Dabei übersah der Personenwagenlenker aber ein Fahrzeug, welches von Hölstein in Richtung Liestal unterwegs war. In der Folge kam es zu einer Kollision, worauf das unfallverursachende Fahrzeug in ein weiteres Fahrzeug geschleudert wurde.

Eines der drei beteiligten Fahrzeuge musste durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Personen, insbesondere der Lenker des Fahrzeuges auf der Einspurstrecke, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Basel-Landschaft, Tel. 061 553 35 35, zu melden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile