Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Verkehrsunfall mit drei Personenwagen

Verkehrsunfall mit drei Personenwagen

08.08.2019

Bubendorf - Am Donnerstag, 8. August 2019, um 10.15 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstrasse in Bubendorf eine Kollision mit drei Personenwagen. Eine Person musste zur Kontrolle in ein Spital gebracht werden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr eine 81-jährige Fahrzeuglenkerin von Ziefen herkommend in Richtung Liestal. Auf Höhe der Liegenschaft Hauptstrasse 103 in Bubendorf bemerkte die Lenkerin einen stehenden Personenwagen, welcher infolge Rückstau anhalten musste, zu spät. Beim Versuch, über die Gegenfahrbahn auszuweichen, kollidierte Sie mit dem stehenden Personenwagen, welcher in der Folge in die rechtsseitige Hauswand gedrückt wurde.

Anschliessend geriet ihr Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn, wo Sie mit einem korrekt entgegenfahrenden frontal kollidierte.

Die 81-jährige Personenwagenlenkerin wurde durch die Sanität zur Kontrolle in ein Spital gebracht. 

Zwei der drei beteiligten Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Während den Bergungsarbeiten musste die Hauptstrasse in beide Richtungen für gut eine Stunde gesperrt werden. Der Verkehr wurde lokal umgeleitet.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile