Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

UPDATE:

20.05.2018 08:59

Muttenz BL / Auhafen. Am Samstagmorgen, 19. Mai 2018, um 08:46 Uhr, wurde bei einem mit Dieselöl beladenen Motortankschiff ein geringer Wassereintritt festgestellt. Die Führungs- und Einsatzkräfte haben ihren Einsatz am Samstagabend, 19.05.2018, um 21:00 Uhr abgeschlossen (es erfolgt keine weitere Meldung in dieser Angelegenheit).

Um einer eventuellen Eskalation entgegen zu wirken, wurden entsprechend Einsatz- und Führungskräfte aufgeboten. Der Inhalt der betroffenen Kammer wurde aus dem Schiff umgepumpt. Dabei gelangte eine geringe Menge Dieselöl in den Rhein. Dieses konnte jedoch durch Oelwehrmassnahmen vollständig aufgefangen, gebunden und abgesaugt werden.

Die Lage war von Anfang an stabil und unter Kontrolle; entsprechend bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für Mensch und Umwelt. 

Die genaue Ursache für den Wassereintritt ist derzeit noch nicht geklärt und Gegenstand von weiteren Abklärungen. 

Im Einsatz standen die Schweizerischen Rheinhäfen, Feuerwehr und Polizei Basel-Landschaft und das Schadenplatzkommando.

Weitere Informationen.

Fusszeile