Unbekanntes Fahrzeug kollidiert mit einem parkierten Personenwagen

06.02.2022
In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 5. / 6. Februar 2022, kollidierte ein unbekanntes Fahrzeug mit einem an der Hauptstrasse in Langenbruck parkierten Personenwagen. Dabei entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft dürfte sich der Unfall kurz nach 05.00 Uhr zugetragen haben. Aufgrund der angetroffenen Unfallsituation fuhr das unbekannte Fahrzeug, von Waldenburg herkommend, in Richtung Holderbank. Der parkierte Personenwagen wurde massiv beschädigt und musste durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Nach der Kollision entfernte sich der unbekannte Fahrzeuglenker / die unbekannte Fahrzeuglenkerin von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Das unfallverursachende Fahrzeug dürfte aufgrund der Kollision ebenfalls beschädigt sein.

Da sich der/die verantwortliche Fahrzeuglenker/in bis anhin nicht gemeldet hat, sucht die Polizei Basel-Landschaft Zeugen. Personen, welche die Kollision beobachtet haben oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Tel. 061 553 35 35, zu melden.