Überholmanöver führt zu Streifkollision – die Polizei sucht Zeugen

03.12.2021
Allschwil BL: Am Donnerstagnachmittag, 02. Dezember 2021, gegen 14.30 Uhr, führte ein Überholmanöver in der Baslerstrasse in Allschwil BL zu einer leichten Streifkollision, wobei ein Motorfahrradlenker stürzte und sich dabei leicht verletzte.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 18-jährige Lenker eines Motorfahrrades in der Baslerstrasse Richtung Basel. Kurz vor der Tramhaltestelle Binningerstrasse wurde er von einem dunklen Personenwagen mit grauem Anhänger überholt. In der Endphase des Überholmanövers kam es zu einer leichten Streifkollision zwischen Anhänger und Motorfahrradlenker. Nach der Streifkollision geriet der Motorfahrradlenker ins Schlingern und stürzte folglich zu Boden.

Der gestürzte Motorfahrradlenker klagte nach dem Sturz über Schmerzen. Er begab sich nach der Tatbestandsaufnahme selbständig in ärztliche Kontrolle. 

Der beteiligte Lenker des dunklen Personenwagens mit grauem Anhänger hat die Streifkollision möglicherweise nicht wahrgenommen und fuhr, ohne anzuhalten, weiter Richtung Basel. 

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Personen, welche den Vorfall beobachtet haben sowie der am Unfall beteiligte Fahrzeuglenker werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft, Tel. 061 553 35 35, zu melden.