Tätlicher Angriff durch eine Gruppe Jugendlicher und junger Erwachsenen - die Polizei sucht Zeugen

25.02.2024
Reigoldswil - Am Samstag, 24. Februar 2024, zwischen 00.15 Uhr und 01.00 Uhr, wurde anlässlich dem Guggenkonzert in Reigoldswil ein Besucher und seine Begleiterin durch eine Gruppe Jugendlicher und jungen Erwachsenen tätlich angegriffen. Eine Person wurde dabei verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft besuchten ein 52-jähriger Mann mit seiner 56-jährigen Begleiterin am Freitagabend, 23. Februar 2024, das Guggenkonzert auf dem Schulhausplatz in Reigoldwil. Nach dem Konzert begab sich das Ehepaar kurz nach Mitternacht auf den Nachhauseweg in Richtung Dorfplatz. In der Umgebung des Dorfplatzes wurden die Beiden in der Folge von einer unbekannten Gruppierung angegriffen und vor allem der Ehemann mit Schlägen und Fusstritten traktiert. 

Als eine Gruppe aktiver Fasnächtler dem Ehepaar zu Hilfe eilte, flüchteten die sechs bis sieben mutmasslichen Täter in Richtung Bretzwil. 

Vier verdächtige Personen konnten kurze Zeit später durch die Polizei kontrolliert und angehalten werden. Es handelte sich um zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren sowie zwei Erwachsene im Alter von 18 und 26 Jahren. 

Der verletzte Ehemann musste durch den Rettungsdienst in ein Spital gebracht werden. 

Die Polizei hat in Zusammenarbeit mit der Jugendanwaltschaft Basel-Landschaft und der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft die Ermittlungen aufgenommen. 

Zur Klärung des genauen Tathergangs sucht die Polizei Zeugen. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft, Tel. 061 553 35 35, zu melden.