Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Tätliche Auseinandersetzung: Polizei sucht Zeugen

Tätliche Auseinandersetzung: Polizei sucht Zeugen

11.09.2019

Am Dienstagnachmittag, 10. September 2019, um 14.45 Uhr, kam es auf der Birsfelderstrasse bei der Rennbahn-Kreuzung in Muttenz BL zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einer Personenwagenlenkerin und einem Personenwagenlenker. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr eine 37-jährige Personenwagenlenkerin auf der Birsfelderstrasse in Richtung Muttenz Dorf. Dabei wurde sie von einem dahinterfahrenden Personenwagenlenker bedrängt. Bei der Lichtsignalanlage an der Rennbahn-Kreuzung stiegen beide Personen aus ihren Fahrzeugen aus. Anschliessend kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden Automobilisten. Eine unbeteiligte Drittperson beobachtete die Auseinandersetzung und wollte schlichten. In der Folge stieg der Personenwagenlenker wieder in sei Fahrzeug ein und fuhr los. Dabei kollidierte er mit der unbekannten männlichen Drittperson, welche sich anschliessend auch vom Ereignisort entfernte.

Der fehlbare 35-jährige Personenwagenlenker meldete sich kurze Zeit später bei der Polizei Basel-Landschaft.

Zeugen, insbesondere die unbekannte Drittperson, welche sachdienliche Angaben zu dem Ereignis machen können, werden gebeten sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal, 061 553 35 35, zu melden.

Weitere Informationen.

Fusszeile