Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Selbstunfall unter Alkoholeinfluss: die Polizei sucht Zeugen

Selbstunfall unter Alkoholeinfluss: die Polizei sucht Zeugen

10.09.2017 12:17

Am Samstag, 09. September 2017, gegen 20.45 Uhr, verursachte ein Personenwagenlenker in alkoholisiertem Zustand auf der Bruderholzstrasse in Bottmingen BL einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen fuhr der 39-jährige Personenwagenlenker von Muttenz herkommend auf der Burderholzstrasse in Richtung Bottmingen. Auf der Ausserortsstrecke kollidierte der Mann mehrmals mit Leitbakken, welche die beiden Fahrbahnen trennen. Beim Kreisverkehrsplatz Bruderholzstrasse / Fiechthagstrasse verlor der Personenwagenlenker die Kontrolle über sein Fahrzeug, überfuhr mehrere Verkehrsschilder, touchierte einen Kandelaber und kam auf dem Radweg zum Stillstand.

Der Lenker blieb beim Unfall unverletzt, musste aber zur Kontrolle in ein Spital gebracht werden. Ein beim Lenker durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1.23 mg/l. Er musste seinen Führerausweis an Ort und Stelle abgeben und wird an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt.

Die Polizei Basel-Landschaft Zeugen, welche sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können. Insbesondere einen Rollerfahrer, welcher das unfallverursachende Fahrzeug auf der Bruderholzstrasse gekreuzt haben soll. Anlaufstelle für Hinweise ist die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile