Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Selbstunfall: Personenwagen kommt von der Strasse ab und kollidiert mit Holzpfosten

Selbstunfall: Personenwagen kommt von der Strasse ab und kollidiert mit Holzpfosten

23.06.2020

Ormalingen BL. Am Montagabend, 22. Juni 2020, kurz vor 22.30 Uhr, verursachte ein Personenwagenlenker im Farnsburgweg in Ormalingen BL einen Selbstunfall. Personen wurden dabei keine verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 62-jähriger Personenwagenlenker, aus Richtung Ormalingen kommend, im Farnsburgweg Richtung Farnsburg. In einer Linkskurve geriet er, aus bis anhin nicht restlos geklärten Gründen, ins angrenzende Wiesland und kollidierte dort frontal mit einem massiven Holzpfosten sowie einer Schnittholzpalette.

Ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern, entfernte sich der verantwortliche Fahrzeuglenker von der Unfallstelle. Zu einem späteren Zeitpunkt meldete er sich, zwecks Schadenregulierung, beim Geschädigten. 

Auf dem Heimweg konnte der unfallverursachende Personenwagenlenker, mit seinem massiv beschädigten Personenwagen, von der Polizei gestoppt und einer Kontrolle unterzogen werden. Die durchgeführte Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 0.37 mg/l.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile