Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Selbstunfall: Fahrzeug kollidiert mit Leitplanke

Selbstunfall: Fahrzeug kollidiert mit Leitplanke

31.05.2018 08:32

Auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Basel ereignete sich am Mittwochabend, 30. Mai 2018, um 21.15 Uhr, ein Selbstunfall. Verletzt wurde niemand. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 27-jähriger Personenwagenlenker auf der Autobahn A2 in Richtung Basel. Aus noch nicht restlos geklärten Gründen verlor der Lenker nach dem Arisdorftunnel die Herrschaft über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Mittelleitplanke. In der Folge geriet das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn und kollidierte mit der rechtsseitigen Leitplanke. Diese wurde auf einer Länge von ca. 30 Meter beschädigt.

Der Lenker wurde beim Unfall nicht verletzt. Das Auto erlitt Totalschaden und musste durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile