Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Selbstunfall: Fahrradfahrerin bei Sturz schwer verletzt

Selbstunfall: Fahrradfahrerin bei Sturz schwer verletzt

20.08.2020

Am Donnerstagvormittag, 20. August 2020, kurz vor 08.00 Uhr, ereignete sich auf der Oristalstrasse in Liestal BL ein Selbstunfall. Eine Fahrradfahrerin stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr die 39-jährige Fahrradfahrerin auf der Oristalstrasse in Richtung Bahnhof Liestal. Aus noch nicht restlos geklärten Gründen verlor sie dabei die Herrschaft über ihr Fahrrad und touchierte den Randstein am rechten Strassenrand. In der Folge stürzte sie auf das Trottoir.

Die Fahrradfahrerin musste mit schwersten Verletzungen in ein Spital gebracht werden.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Personen, welche zum Unfallhergang sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35 zu melden.

Weitere Informationen.

Fusszeile