Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Selbstunfall: Auto kollidiert seitlich mit Betonmauer – zwei Personen verletzt

Selbstunfall: Auto kollidiert seitlich mit Betonmauer – zwei Personen verletzt

15.05.2019

Füllinsdorf BL / Kantonale Autobahn A22. In der Ausfahrt Füllinsdorf/Frenkendorf der kantonalen Autobahn A22, in Fahrtrichtung Liestal, ereignete sich am Dienstagabend, 14. Mai 2019, kurz nach 19.30 Uhr, ein Selbstunfall mit einem Personenwagen. Lenker und Beifahrer wurden dabei verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 27-jähriger Personenwagenlenker, aus Richtung Basel kommend, in der A22 in Richtung Liestal bzw. via Ausfahrt Richtung Füllinsdorf/Frenkendorf. Aus bis anhin nicht restlos geklärten Gründen verlor er in der Ausfahrt die Herrschaft über sein Fahrzeug und kollidierte seitlich mit der linksseitigen Betonmauer. Nach einer längeren Streif-/Schleuderfahrt, entlang der Betonmauer, kam sein Fahrzeug schlussendlich vor dem Kreisel zum Stillstand. 

Der Fahrzeuglenker und sein Beifahrer wurden beim Unfall verletzt und mussten durch die Sanität in ein Spital werden. 

Am Fahrzeug entstand massiver Schaden. Dieses musste durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile