Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Selbstunfall: Auto gerät ins Schleudern und überschlägt sich

Selbstunfall: Auto gerät ins Schleudern und überschlägt sich

09.12.2017 15:35

Auf der Hofstettenstrasse zwischen Ettingen BL und Hofstetten SO ereignete sich am Samstag, 09. Dezember 2017, um 11.15 Uhr, ein Selbstunfall. Verletzt wurde niemand, am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 23-jähriger Autolenker von Ettingen herkommend auf der Hofstettenstrasse in Richtung Hofstetten. Infolge überfrierender Nässe resp. Glätte auf der Fahrbahn geriet das Fahrzeug ins Schleudern. Anschliessend rutschte der Personenwagen einen Waldhang hinunter und überschlug sich. Das Fahrzeug kam schlussendlich auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der Fahrer blieb beim Unfall unverletzt und konnte das Fahrzeug selbständig verlassen. Das massiv beschädigte Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert werden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile