Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Selbstunfall auf Autobahn A2 – Polizei sucht Zeugen

Selbstunfall auf Autobahn A2 – Polizei sucht Zeugen

18.01.2018 12:46

Am Donnerstagmorgen, 18. Januar 2018, kurz 04.00 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A2, Höhe Ausfahrt Liestal, in Richtung Bern/Luzern, ein Selbstunfall eines Personenwagens. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 43-jährige Lenker eines Personenwagens auf der Autobahn A2 in Richtung Bern/Luzern. Kurz vor der Ausfahrt Liestal geriet sein Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte frontal mit einem Betonelement.

Der Lenker blieb beim Unfall unverletzt. Das Auto erlitt Totalschaden und musste durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Da der Unfallhergang unklar ist, sucht die Polizei Basel-Landschaft Zeugen. Personen, insbesondere der/die Lenkerin eines Personenwagens, welche/r die Unfallstelle kurz nach dem Unfall passiert hat, werden gebeten sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35, zu melden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile