Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Selbstunfall: Anhänger umgekippt – A22 gesperrt

Selbstunfall: Anhänger umgekippt – A22 gesperrt

10.12.2018 10:37

Am Sonntagabend, 9. Dezember 2018, kurz nach 20.30 Uhr, ereignete sich auf der kantonalen Autobahn A22 bei der Ausfahrt Pratteln ein Selbstunfall mit einem Personenwagen samt Anhänger. Verletzt wurde niemand. Die A22 musste gesperrt werden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 71-jährige Personenwagenlenker auf der kantonalen Autobahn A22 in Richtung Basel. Kurz vor der Ausfahrt Pratteln kippte der Anhänger aufgrund einer Sturmböe während der Fahrt auf die Seite.

Verletzt wurde beim Unfall niemand. Der Anhänger musste durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Während den Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die kantonale Autobahn A22 zwischen der Ausfahrt Frenkendorf/Füllinsdorf Nord und Pratteln für knapp eine Stunde gesperrt werden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile