Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Rollerfahrer verursacht Selbstunfall – zwei Personen verletzt

Rollerfahrer verursacht Selbstunfall – zwei Personen verletzt

17.05.2017 16:37

Am Dienstag, 16. Mai 2017, um ca. 18.10 Uhr, verursachte ein Rollerfahrer auf der Benkenstrasse in Therwil BL einen Selbstunfall. Der Rollerfahrer erlitt beim Unfall erhebliche Verletzungen, die Beifahrerin wurde leicht verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 63-jährige Lenker des Rollers auf der Benkenstrasse in Therwil BL in Richtung Biel-Benken. Als sich beim Motorradkoffer ein Plastiksack löste, erschrak der Lenker und verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug. Anschliessend geriet er mit dem Roller in das angrenzende Wiesland und überschlug sich. Beim Unfall zog sich der Mann erhebliche Verletzungen zu und musste von der Sanität in ein Spital gebracht werden. Die Beifahrerin, welche auf dem Rücksitz sass, wurde beim Unfall nur leicht verletzt.

Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand von den aufgenommenen Untersuchungen der Polizei und Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft.

Weitere Informationen.

Fusszeile