Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Raubüberfälle auf Bankfiliale in Oberdorf BL: Gesuchte Person weiterhin unbekannt – Belohnung erhöht

Raubüberfälle auf Bankfiliale in Oberdorf BL: Gesuchte Person weiterhin unbekannt – Belohnung erhöht

03.09.2019

Staatsanwaltschaft und Polizei Basel-Landschaft suchen weiterhin den Mann, welcher mutmasslich die Filiale der Basellandschaftlichen Kantonalbank in Oberdorf BL zweimal überfallen hat. Trotz der Veröffentlichung von Fahndungsbildern konnte die gesuchte Person bislang noch nicht identifiziert werden. Staatsanwaltschaft und Polizei veröffentlichen daher weitere Ermittlungsansätze und bitten die Bevölkerung erneut um Mithilfe. Gleichzeitig wurde die Belohnungssumme erhöht: Für Hinweise, die zur Festnahme der gesuchten Person führen, ist neu eine Belohnung von bis zu CHF 25'000.00 ausgesetzt.

Staatsanwaltschaft und Polizei Basel-Landschaft suchen weiterhin nach einem Mann, welcher am Montag, 15. April 2019, sowie am Freitag, 2. August 2019, mutmasslich die Filiale der Basellandschaftlichen Kantonalbank in Oberdorf BL überfallen und mehrere Tausend Franken erbeutet hat. Beim zweiten Überfall kam es zu einer Schussabgabe, in deren Folge niemand verletzt wurde. Die Staatsanwaltschaft publizierte aus diesem Grund vor zwei Wochen Fahndungsbilder, welche den mutmasslichen Bankräuber sowie das beim zweiten Überfall verwendete Kleinmotorrad (Roller) der Marke Piaggio Typhoon (50 ccm) mit zwei auffälligen Aufklebern zeigen. Die Aufkleber zeigen vermutlich die Markenlogos von «Marlboro» und «Monster Energy Drink». Zwar gingen auf diesen Aufruf verschiedene Hinweise aus der Bevölkerung ein, doch führten diese bisher nicht zur Ergreifung des Täters.

Bekanntgabe weiterer Ermittlungsansätze

Da die gesuchte Person weiterhin unbekannt ist, geben Staatsanwaltschaft und Polizei weitere Ermittlungsansätze bekannt. So besteht die Möglichkeit, dass der Täter vor dem ersten Überfall (15. April 2019) mit einem dunklen Kombi mit Luzerner Kontrollschildern nach Oberdorf gelangt ist und mutmasslich das Fahrrad mitführte, welches auf dem Fahndungsbild 1 zu sehen ist.

Zeugenaufruf und hohe Belohnung

Staatsanwaltschaft und Polizei Basel-Landschaft bitten die Bevölkerung erneut um Mithilfe bei der Suche nach dem Täter. Gleichzeitig wurde die bisherige Belohnungssumme von CHF 5'000.00 durch die Basellandschaftliche Kantonalbank um CHF 20'000.00 auf neu CHF 25'000.00 erhöht.

Wer Angaben zur Identität der gesuchten Person oder zum Kleinmotorrad machen kann, wird dringend gebeten, sich als Zeuge bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft, Telefon 061 553 35 35, zu melden. Für Hinweise, die zur Festnahme des Täters führen, ist eine Belohnung von neu bis zu CHF 25'000.00 ausgesetzt.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile