Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Polizei-Einsatz nach Notbremse beim Bahnhof Pratteln

Polizei-Einsatz nach Notbremse beim Bahnhof Pratteln

11.04.2018 22:24

Pratteln - Am Mittwoch, 11. April 2018, kurz vor 21.30 Uhr, zogen FCZ-Fans bei der Rückfahrt des Extrazuges beim Bahnhof Pratteln die Notbremse. Dank dem raschen Einschreiten der Polizei konnte Schlimmeres verhindert werden. Gemäss jetzigem Er-kenntnisstand kam es zu keinen Sachbeschädigungen oder verletzten Personen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft zogen FCZ-Fans nach dem Fussballspiel in Basel auf der Heimfahrt des Extrazuges nach Zürich kurz vor 21.30 Uhr beim Bahnhof Pratteln die Notbremse. Die Polizei war rechtzeitig vor Ort und hatte die Lage stets unter Kontrolle. Es stiegen ca. 30 Personen aus dem Extrazug aus, konnten jedoch von der Polizei mit entsprechendem Mitteleinsatz wieder zurück in den Zug gedrängt werden.

Es kam bis zum jetzigen Zeitpunkt zu keinen Sachbeschädigungen oder verletzten Personen. 

Der Bahnverkehr war für circa 20 Minuten unterbrochen.

Weitere Informationen.

Fusszeile