Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Personenwagenlenkerin kollidiert mit stehendem Pannenfahrzeug

Personenwagenlenkerin kollidiert mit stehendem Pannenfahrzeug

19.07.2019

Muttenz BL/Autobahn A2. Auf der Autobahn A2, in Fahrtrichtung Basel, ereignete sich am Donnerstagabend, den 18. Juli 2019, kurz vor 20.30 Uhr, eine Auffahrkollision auf ein stehendes Pannenfahrzeug. Personen wurden keine verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr die 25-jährige Lenkerin mit ihrem Personenwagen in der rechten Fahrspur der A2 Richtung Basel. Nach dem Tunnel Schweizerhalle realisierte sie in der separaten Fahrspur der Ausfahrt Birsfelden ein Pannenfahrzeug sowie mehrere Personen, welche sich neben dem stehenden Fahrzeug aufhielten. Nach einem Brems- und Ausweichmanöver kollidierte die Personenwagenlenkerin frontal mit dem Heck des stehenden Pannenfahrzeuges. Personen wurden bei der Auffahrkollision keine verletzt. 

Die beiden stark beschädigten Fahrzeuge musste durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden. Für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile