Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Personenwagenlenker kollidiert mit korrekt parkiertem Personenwagen und begeht Fahrerflucht – die Polizei sucht Zeugen

Personenwagenlenker kollidiert mit korrekt parkiertem Personenwagen und begeht Fahrerflucht – die Polizei sucht Zeugen

26.08.2017 16:01

Muttenz BL. Am Freitagnachmittag, den 25. August 2017, um 15:40 Uhr, ereignete sich an der Gartenstrasse in Muttenz BL ein Selbstunfall. Anschliessend entfernte sich der unbekannte Fahrzeuglenker, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, von der Unfallstelle.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der Lenker eines Personenwagens in der Gartenstrasse in Muttenz Richtung Bahnhof / Pratteln. Kurz nach der Einmündung Lerchenstrasse geriet er mit seinem Fahrzeug an den linken Fahrbahnrand und kollidierte dort frontal mit dem Heck eines korrekt parkierten Personenwagens. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Da sich der schadenverursachende Fahrzeuglenker, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, von der Unfallstelle entfernte, sucht die Polizei Basel-Landschaft Zeugen. Personen welche sachdienliche Angaben zum Fahrzeug, ein silbergrauer Personenwagen, evtl. Kombi mit massivem Frontschaden, machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal, Tel. 061 553 35 35 zu melden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile