Personenwagenlenker kollidiert mit Fussgänger und begeht Fahrerflucht – die Polizei sucht Zeugen

02.10.2021
Aesch BL: Am Freitagabend, 01. Oktober 2021, kurz nach 17.00 Uhr, kollidierte der Lenker eines weissen Personenwagens in der Bahnhofstrasse in Aesch BL mit einem Fussgänger. Ohne sich um den leicht verletzten Fussgänger zu kümmern, entfernte sich der unbekannte Lenker von der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der unbekannte Lenker eines weissen Personenwagens in der Bahnhofstrasse Richtung Hauptstrasse. Im Bereich der Einmündung Bahnhof- / Hauptstrasse kollidierte er frontal mit einem Fussgänger, welcher die Bahnhofstrasse, von rechts nach links, vor dem Personenwagen überqueren wollte. Nach der Kollision stürzte der Fussgänger auf die Fahrbahn und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. 

Der unbekannte Fahrzeuglenker bog nach der Kollision, ohne sich um den leicht verletzten Fussgänger zu kümmern, nach rechts in die Hauptstrasse ein und entfernte sich Richtung Basel. 

Der weisse Personenwagen (ähnlich VW Golf) dürfte im Frontbereich / Motorhaube eine leichte Beschädigung aufweisen. 

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Der Lenker des weissen Personenwagens, sowie Personen, welche die Kollision beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Tel. 061 553 35 35, zu melden.