Personenwagen verursacht Selbstunfall und wird stark beschädigt

15.08.2021
Münchenstein BL: In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 14. / 15. August 2021, kurz vor 02.00 Uhr, ereignete sich auf der Bruderholzstrasse in Münchenstein BL ein Selbstunfall mit einem Personenwagen. Niemand wurde verletzt, der Fahrzeuglenker stand unter Alkoholeinfluss.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 28-jährige Personenwagenlenker auf der Bruderholzstrasse in Richtung MFP-Kreisel. Aus bisher nicht restlos geklärten Gründen verlor er vor dem Kreisverkehr die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr geradeaus auf den Kreisverkehr. Dort kollidierte er mit den Dekorationsbaustämmen und kam durch diese auf dem Kreisel zum Stillstand. Verletzt wurde niemand.

Der beim Lenker durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von 0.59 mg/L.

Das Fahrzeug wurde stark beschädigt und musste mit einem Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Der Lenker musste den Führerausweis abgeben. Der genaue Unfallhergang wird durch die Polizei ermittelt.

Bild Legende:
Bild Legende: