Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Personenwagen verfehlt Kurve und landet im Schilf

Personenwagen verfehlt Kurve und landet im Schilf

31.10.2016

Sissach BL. Am Samstag, 29. Oktober 2016, zwischen 00:01 und 01:20 Uhr, ereignete sich auf der Netzenstrasse in Sissach ein Selbstunfall mit einem Personenwagen. Das Auto fuhr in der Kurve, welche zum Netzenkreisel führt, geradeaus und landete im Schilf. Der alkoholisierte und unter Drogeneinfluss stehende Lenker zog sich Schürfungen zu.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 28-jährige Lenker des Personenwagens von Sissach kommend in Richtung Netzenkreisel. In der Rechtskurve, bei dem Autobahnstützpunkt der Polizei Basel-Landschaft, fuhr er geradeaus über die Gegenfahrbahn und durchschlug einen Zaun. Nachdem der Personenwagen durch mehrere Sträucher gefahren war, kam er schlussendlich im Schilf zum Stillstand. Der Lenker zog sich einige Schürfungen zu.

Der Lenker stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss, weshalb ihm der Führerausweis abgenommen wurde.

Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der aufgenommenen Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft hat ein entsprechendes Verfahren eingeleitet.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile