Personenwagen überschlägt sich bei Selbstunfall

01.12.2016
Wahlen BL. Am Donnerstag, 30. November 2016, gegen 19:10 Uhr, geriet ein Personenwagen auf der Grindelstrasse in Wahlen wegen Eisglätte ins Schleudern und überschlug sich. Der Lenker wurde leicht verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 25-jährige Lenker des Personenwagens, von Grindel herkommend, auf der Grindelstasse in Wahlen. Auf der teilweise vereisten, leicht abfallenden Strasse geriet das Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte mit dem rechtsseitigen Bord. Dadurch überschlug sich das Fahrzeug mehrere Male und kam auf der Seite liegend zum Stillstand.

Der Lenker konnte sich selbst befreien, musste jedoch mit leichten Verletzungen durch die Sanität in ein Spital gebracht werden.

Die Strasse musste für die Bergungsarbeiten für rund 4 Stunden gesperrt werden. Das Fahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert.

Im Einsatz standen neben der Polizei Basel-Landschaft die Feuerwehr Laufental, die Sanität Paramedic sowie ein Abschleppunternehmen.

Bild Legende:
Bild Legende: