Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Personenwagen kollidiert mit Mittelinsel und Signalträger

Personenwagen kollidiert mit Mittelinsel und Signalträger

04.05.2020

Lausen BL. Am Dienstagabend, 28. April 2020, kurz vor 21.00 Uhr, verursachte die Lenkerin eines Personenwagens in der Industriestrasse in Lausen BL einen Selbstunfall. Personen wurde dabei keine verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft beabsichtigte die 24-jährige Lenkerin eines Personenwagens, in der Industriestrasse Richtung Liestal fahrend, nach links in die Widliackerstrasse einzubiegen. Aus bis anhin nicht restlos geklärten Gründen kollidierte sie frontal mit der Mittelinsel sowie dem Signalträger. Personen wurden bei dieser Kollision keine verletzt. 

Da zum Unfallhergang widersprüchliche Aussagen bestehen, sucht die Polizei Zeugen. Drittpersonen, welche sich im Bereich der Unfallstelle aufgehalten haben und sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Tel. 061 553 35 35 zu melden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile