Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Personenwagen kollidiert mit Fussgängerinsel und flüchtet – Zeugen gesucht

Personenwagen kollidiert mit Fussgängerinsel und flüchtet – Zeugen gesucht

22.12.2019

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 20. / 21. Dezember, in der Zeit zwischen 23.00 Uhr und 02.45, ereignete sich auf der Liestalerstrasse in Frenkendorf BL ein Verkehrsunfall mit einem Personenwagen. Dieser kollidierte mit einer Fussgängerinsel und entfernte sich von der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der/die unbekannte Personenwagenlenker/in auf der Liestalerstrasse in Richtung Frenkendorf Zentrum. Dabei fuhr der Personenwagen auf die Fussgängerinsel und kollidierte anschliessend mit einem Signalpfosten. Anschliessend entfernte sich das unfallverursachende Fahrzeug in unbekannte Richtung.

Gemäss den liegengebliebenen Fahrzeugteilen dürfte es sich um einen schwarzen Personenwagen handeln.

Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zu dem unfallverursachenden Personenwagen und dessen Lenker/in machen können. Hinweise sind an die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35, erbeten.

Weitere Informationen.

Fusszeile