Personenwagen kollidiert mit Fussgängerin – Fussgängerin verletzt

28.05.2021
Oberwil BL: Am Donnerstagnachmittag, 27. Mai 2021, kurz vor 16.00 Uhr, kam es auf einem Fussgängerstreifen in der Mühlemattstrasse in Oberwil BL zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einer Fussgängerin. Die Fussgängerin wurde dabei verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 88-jähriger Personenwagenlenker, aus Richtung Oberwil kommend, in der Mühlemattstrasse Richtung Therwil. Dabei übersah er eine 74-jährige Fussgängerin, welche die Mühlemattstrasse, von rechts nach links, auf dem dortigen Fussgängerstreifen, überqueren wollte. Folglich kollidierte der Personenwagen frontal/seitlich mit der Fussgängerin. 

Die Fussgängerin wurde dabei verletzt und musste durch den Sanitätsdienst in ein Spital eingeliefert werden. 

Für die Dauer der Tatbestandsaufnahme kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen. 

Die Polizei sucht Zeugen. Personen, welche den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Tel. 061 553 35 35, zu melden.