Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Personenwagen gerät in Brand – Feuerwehr im Einsatz

Personenwagen gerät in Brand – Feuerwehr im Einsatz

20.09.2019

Diegten BL. Am Donnerstagabend, 19. September 2019, kurz nach 20.30 Uhr, kam es in Diegten BL, Unter Wisechen, zu einem Brand an einem Personenwagen. Dieser wurde durch das Feuer vollends zerstört. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr stand im Einsatz.

Die entsprechende Meldung ging um 20.36 Uhr bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft ein. Gemäss bisherigen Erkenntnissen fuhr die 56-jährige Lenkerin eines Personenwagens in Diegten ab der Autobahn A2 und beabsichtigte ihr Fahrzeug, versehen mit einem Pferdeanhänger, zu einem Bauernhof zu manövrieren. Aus bisher unklaren Gründen überhitzte dabei der Motor und der Personenwagen fing an zu brennen.

Die sofort aufgebotene Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte das Feuer innert kurzer Zeit löschen.

Die Pferde, welche sich in einer nahegelegenen Scheune befanden, konnten allesamt evakuiert werden. Verletzt wurde niemand.

Der Personenwagen musste durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile