Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Personenwagen entfernt sich nach Kollision mit Velo von der Unfallstelle

Personenwagen entfernt sich nach Kollision mit Velo von der Unfallstelle

28.05.2019

Bottmingen BL. Am Montag, 27. Mai 2019, kurz vor 8.15 Uhr, ereignete sich auf der Batteriestrasse in Bottmingen BL ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Fahrrad. Der Fahrradfahrer verletzte sich dabei leicht. Der Autofahrer entfernte sich von der Unfallstelle.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 13-jährige Junge mit seinem Velo auf der Batteriestrasse in Bottmingen BL in Richtung Baslerstrasse. Bei der Verzweigung Batteriestrasse/Margarethenstrasse kollidierte der Personenwagen, welcher auf der Margarethenstrasse fuhr, mit dem von rechts kommenden Fahrrad. Der Velofahrer stürzte in der Folge und verletzte sich leicht. Der Autofahrer fuhr ohne sich um den verletzten Teenager zu kümmern weiter.

Die Polizei sucht Zeugen. Vor allem den unbekannten beteiligten Personenwagenlenker. Hinweise sind erbeten an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft auf die Rufnummer 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile