Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Personenwagen bei Brand stark beschädigt

Personenwagen bei Brand stark beschädigt

20.06.2020

Am Freitagnachmittag, 19. Juni 2020, kurz nach 14.00 Uhr, kam es im Belchentunnel auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Bern/Luzern zu einem Fahrzeugbrand. Verletzt wurde niemand. Der Personenwagen wurde beim Brand stark beschädigt.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft bemerkte der Personenwagenlenker eine starke Rauchentwicklung im Motorenraum. In der Folge waren auch schon die ersten Flammen sichtbar. Mit Hilfe einer Drittperson konnte das Feuer noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden.

Das Fahrzeug wurde beim Brand stark beschädigt und musste durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden. Verletzt wurde niemand. 

Als Brandursache steht zurzeit ein technischer Defekt beim Fahrzeug klar im Vordergrund.

Aufgrund des Brandes musste der Belchentunnel kurzzeitig komplett gesperrt werden. Es kam deshalb zu Verkehrsbehinderungen.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile