Personenunfall mit Zug - Polizei sucht Zeugen

09.04.2024
Am Montagabend, 8. April 2024, kurz nach 17.00 Uhr, erhielt die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft die Meldung, wonach es beim Bahnhof Liestal zu einem Personenunfall mit einem Zug gekommen sei.

Gemäss derzeitigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft geriet die 70-jährige Frau beim Gleis 3 zwischen einen Wagen des losfahrenden Zuges und den Bahnsteig. Angestellte des Bahnbetriebes bemerkten die Situation, wodurch der Zug umgehend wieder angehalten wurde. Die rasch vor Ort eingetroffenen Rettungskräfte konnten die Frau unterhalb des Zuges liegend feststellen. Diese konnte durch die Feuerwehr Liestal geborgen und dem Rettungsdienst übergeben werden.

Die Frau wurde beim Unfall leicht verletzt.

Die Umstände welche zum Unfall führten sind noch nicht restlos geklärt. Personen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Tel.: 061 553 35 35, zu melden.