Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Muttenz/Kantonale Autobahn A18 - Auffahrkollision auf der Autobahn: die Polizei sucht Zeugen

Muttenz/Kantonale Autobahn A18 - Auffahrkollision auf der Autobahn: die Polizei sucht Zeugen

30.09.2016

Am Donnerstag, 29. September 2016, gegen 16.55 Uhr, ereignete sich in Muttenz  auf der Kantonalen Autobahn A18, kurz nach der Ausfahrt Muttenz-Süd in Fahrtrichtung Basel, eine Kollision zwischen einem Lieferwagen und einem Personenwagen. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden. Da die Unfallbeteiligten unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang machen, sucht die Polizei Basel-Landschaft Zeugen. 

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 24-jähriger Autolenker bei Muttenz auf der Kantonalen Autobahn A18, kurz nach der Ausfahrt Muttenz-Süd, mit einem roten Personenwagen in Richtung Basel.

Unmittelbar dahinter fuhr ein 64-jähriger Lenker eines Lieferwagens mit einem weissen Fahrzeug. Aufgrund des stockenden Kolonnenverkehrs kam es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Durch die Kollision wurde der rote Personenwagen in die linksseitige Leitplanke geschoben. In der Folge machten die beiden Fahrzeuglenker unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang.

 Die Polizei Basel-Landschaft sucht nun Zeugen. Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal zu melden, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile