Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Motorradlenkerin stürzt nach Brems- und Ausweichmanöver - die Polizei sucht Zeugen

Motorradlenkerin stürzt nach Brems- und Ausweichmanöver - die Polizei sucht Zeugen

06.11.2020

Binningen BL. Am Freitagmittag, 06. November 2020, kurz vor 12.30 Uhr, stürzte eine Motorradlenkerin, nach einem Brems- und Ausweichmanöver, in der Oberwilerstrasse in Binningen BL, auf die Fahrbahn. Personen wurden dabei keine verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft bog ein, bis anhin unbekannter Personenwagenlenker, aus der Schlossgasse kommend, nach links in die Oberwilerstrasse ein. Zeitgleich fuhr eine Motorradlenkerin in der Oberwilerstrasse Richtung Bottmingen. Um eine Kollision mit dem einbiegenden Personenwagen zu verhindern, vollzog die Motorradlenkerin ein Brems- und Ausweichmanöver. Dabei stürzte die Motorradlenkerin auf die Fahrbahn. 

Der Lenker des beteiligten Fahrzeuges, eine dunkle Limousine mit ausländischen Kontrollschilder, bremste kurz ab und fuhr danach Richtung Bottmingen davon. 

Zwecks Klärung des genauen Unfallherganges sucht die Polizei Basel-Landschaft Zeugen. Sachdienliche Angaben sind erbeten an die Einsatzleitzentrale in Liestal, Tel. 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile