Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Motorradlenker bei Selbstunfall schwer verletzt – die Polizei sucht Zeugen

Motorradlenker bei Selbstunfall schwer verletzt – die Polizei sucht Zeugen

22.03.2019

Nusshof BL. Am Freitagmittag, 22. März 2019, kurz vor 12.00 Uhr, kam es auf der Hauptstrasse in Nusshof BL zu einem Selbstunfall eines Motorradlenkers. Der Motorradlenker wurde dabei schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein Motorradlenker auf der Hauptstrasse, von Hersberg kommend, Richtung Nusshof. Nach einer Kuppe mit anschliessender Linkskurve geriet er über den rechten Fahrbahnrand hinaus auf eine unbefestigte Zufahrt zu einem Werkplatz. Nach einem erfolglosen Versuch auf die Strasse zurückzusteuern, stürzte der Motorradlenker auf die Fahrbahn. 

Der 53-jährige Motorradlenker wurde beim Unfall schwer verletzt und musste durch die REGA in ein Spital gebracht werden. 

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs, sucht die Polizei Basel-Landschaft Zeugen. Sachdienliche Angaben sind erbeten an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Tel. 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile