Motorradfahrer verletzt sich bei einem Selbstunfall

20.03.2022
Röschenz BL. Am Samstagnachmittag, 19. März 2022, kurz vor 16.00 Uhr, ereignete sich auf der Challstrasse in Röschenz BL ein Selbstunfall eines Motorradfahrers. Der Motorradlenker wurde dabei verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 19-jährige Motorradlenker (Lernfahrer) auf der Challstrasse in Richtung Röschenz BL. Nach einem Überholmanöver geriet er, beim Wiedereinbiegen auf seine Fahrbahn, an den rechtsseitigen Strassenrand, streifte das Strassenbord und stürzte auf die Fahrbahn. 

Der Motorradlenker wurde beim Sturz auf Fahrbahn verletzt. Er musste nach der Erstversorgung durch die Sanität, mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen werden. 

Das beschädigte Motorrad wurde durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert. 

Während den Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es auf der Challstrasse zu Verkehrsbehinderungen.