Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Lieferwagenlenker entfernt sich von Unfallstelle: die Polizei sucht Zeugen

Lieferwagenlenker entfernt sich von Unfallstelle: die Polizei sucht Zeugen

12.06.2018 09:14

Am Montagnachmittag, 11. Juni 2018, kurz vor 17.00 Uhr, kam es auf der Hauptstrasse in Hölstein BL zu einer Kollision zwischen einem Lieferwagen und einem Personenwagen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr eine 26-jährige Personenwagenlenkerin auf der Hauptstrasse in Richtung Liestal. Gleichzeitig fuhr ein unbekannter Lieferwagenlenker auf Höhe des „Milchhüsli“ in Hölstein rückwärts auf die Hauptstrasse. In der Folge kam es zu einer Streifkollision zwischen dem Personenwagen und dem Lieferwagen. Nach einem kurzen Gespräch entfernte sich der Lieferwagenlenker von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern und fuhr in Richtung Bennwil davon.

Gemäss Aussagen der Personenwagenlenkerin handelt es sich um einen weissen Lieferwagen.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen dieses Unfalles. Sachdienliche Angaben sind erbeten an die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile