Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Letztes Update: Verkehrsunfall zwischen Roller und Personenwagen und Folgeunfall zwischen Lastwagen und Tram

Letztes Update: Verkehrsunfall zwischen Roller und Personenwagen und Folgeunfall zwischen Lastwagen und Tram

19.10.2017 14:40

Auf der St. Jakobstrasse, auf der Rennbahnkreuzung, in Muttenz BL kam es am Mittwochnachmittag, 18. Oktober 2017, gegen 14.50 Uhr, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Roller. Kurze Zeit später ereignete sich an selber Stelle ein Folgeunfall zwischen einem Lastwagen und einem Tram. Insgesamt wurden 16 Personen verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft kam es auf der Rennbahnkreuzung in Muttenz, auf der St. Jakobstrasse, zu einem Auffahrunfall zwischen einem Personenwagen und einem Roller. Der 69-jährige Taxifahrer fuhr von Basel herkommend auf der St. Jakobstrasse in Richtung Muttenz Dorf. Dabei bemerkte er zu spät, dass die 25-jährige, vor ihm fahrende, Rollerfahrerin bei der Ampel an der Rennbahnkreuzung abbremste. Folglich fuhr er auf das Heck des Rollers auf.

Die Rollerfahrerin stürzte und verletzte sich bei der Kollision. Sie musste durch die ausgerückte Sanität in ein Spital gebracht werden.

Während dieser Unfallaufnahme durch die Polizei Basel-Landschaft kam es zu einem weiteren Verkehrsunfall. Ein 51-jähriger Lastwagenfahrer fuhr dabei auf der Birsfelderstrasse in Richtung Rennbahnkreuzung. Bei der Lichtsignalanlage an der Rennbahnkreuzung spurte er hinter einem Personenwagen auf der linksabbiege Spur, in Richtung Muttenz Dorf, ein. Als die Lichtsignalanlage auf grün umschaltete fuhr der Personenwagen los und bog nach links ab.

Aus bisher nicht geklärten Gründen fuhr der Lastwagen geradeaus in Richtung Margelackerstrasse, übersah das aus Muttenz Dorf herkommende Tram der Linie 14 und kollidierte seitlich frontal mit diesem. Der Chauffeur, der Tramführer sowie mehrere Fahrgäste wurden bei der Kollision verletzt und mussten durch die Sanität in verschiedene Spitäler gebracht werden.

Inzwischen konnten die meisten Personen, welche gestern hospitalisiert wurden, das Spital wieder verlassen.

Der genaue Unfallhergang wird derzeit durch Spezialisten der Polizei und der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft untersucht.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile