Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Leerstehendes Haus in Vollbrand, Feuerwehr im Einsatz

Leerstehendes Haus in Vollbrand, Feuerwehr im Einsatz

02.05.2018 05:27

Liestal BL. Heute Mittwochmorgen, 2. Mai 2018, gegen 03:40 Uhr, kam es in Liestal am Schwieriweg zu einem Brand einer leerstehenden Liegenschaft. Die Einsatzkräfte sind noch vor Ort. Der Brand ist unter Kontrolle. Bis anhin niemand verletzt.

Die entsprechende Meldung ging um 03.38 Uhr in der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal ein. Beim Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei stand das Gebäude bereits im Vollbrand. Der genaue Ort des Brandausbruches sowie die Brandursache sind zurzeit unklar.

Die Einsatzkräfte sind noch im Einsatz. Die Feuerwehr hat den Brand aber unter Kontrolle. Bis anhin sind keine Personen verletzt. Aufgrund des Brandes besteht aktuell eine starke Rauchentwicklung und es kann demzufolge zu Geruchsbelästigungen kommen. Der Rauch ist, gemäss ersten Erkenntnissen, keine Gefahr für Mensch und Umwelt.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen, welche sachdienliche Angaben zu dem Brand machen können. Hinweise sind erbeten an die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile