Lastwagenchauffeur verursacht Selbstunfall – niemand verletzt

18.05.2021
Am Dienstagvormittag, 18. Mai 2021, kurz vor 07.30 Uhr, verursachte ein Lastwagenchauffeur auf der Aeschstrasse in Ettingen BL einen Selbstunfall. Personen wurden dabei keine verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 42-jährige Lastwagenchauffeur auf der Aeschstrasse, von Ettingen herkommend, in Richtung Aesch. Aus noch nicht restlos geklärten Gründen kam der Lastwagen im Bereich der Baustelle von der Strasse ab und blieb im angrenzenden Wiesland stecken.

Der Lenker blieb beim Unfall unverletzt. Der Lastwagen musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Da die Aeschstrasse zwischen Ettingen und Aesch aktuell, aufgrund einer Baustelle, nur in eine Richtung befahrbar ist, musste die Strecke während den Bergungsarbeiten komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Bild Legende: