Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Küchen-Brand erfordert Feuerwehreinsatz – eine Person verletzt

Küchen-Brand erfordert Feuerwehreinsatz – eine Person verletzt

30.08.2019

Brislach BL. Am Freitag, 30. August 2019, kurz nach 02.15 Uhr, kam es an der Zwingenstrasse in Brislach zu einem Wohnungsbrand in einem Zweifamilienhaus. Eine Person musste in ein Spital gebracht werden.

Die entsprechende Meldung bei der Polizei erfolgte durch einen Bewohner um 02.19 Uhr. Beim Eintreffen der Polizei Basel-Landschaft drang bereits starker Rauch aus der Wohnung. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen.

Die Bewohnerin der Wohnung, in welcher der Brand ausgebrochen war, konnte durch die angerückte Polizeipatrouille evakuiert werden. Die 54-jährige Frau musste zur weiteren Abklärung mit der Sanität in ein Spital gebracht werden.

Die Bewohner der nicht betroffenen Wohnung konnten sich selbständig aus dem Haus begeben und wurden nicht verletzt.

Die Brandursache wird derzeit durch die Spezialisten der Polizei Basel-Landschaft abgeklärt. 

Weitere Informationen.

Fusszeile