Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Kollision zwischen zwei Personenwagen – zwei Personen verletzt

Kollision zwischen zwei Personenwagen – zwei Personen verletzt

13.04.2019

Am Freitagabend, 12. April 2019, kurz vor 20.45 Uhr, kam es auf der Hauptstrasse in Buckten BL Kollision zwischen zwei Personenwagen. Zwei Personen wurden verletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr eine 49-jährige Personenwagenlenkerin auf der Hauptstrasse von Buckten herkommend in Richtung Läufelfingen. In einer Linkskurve geriet sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Anhänger auf der Gegenfahrbahn. Der Lenker des Zugfahrzeuges (Personenwagen) konnte der Lenkerin zuvor noch rechtzeitig ausweichen. In der Folge kam es zu einer weiteren Streifkollision mit einem dahinterfahrenden Personenwagen.

Die Lenkerin des unfallverursachenden Fahrzeuges sowie die Lenkerin des zweiten Personenwagens wurden beim Unfall verletzt und mussten durch die Sanität in ein Spital gebracht werden.

An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Sie mussten durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile