Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Kollision zwischen zwei Personenwagen – vier verletzte Personen

Kollision zwischen zwei Personenwagen – vier verletzte Personen

03.12.2018 10:06

Am Sonntagabend, 2. Dezember 2018, um 18.00 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Basel ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen. Vier Personen wurden verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 55-jähriger Personenwagenlenker auf dem Normalstreifen auf der Autobahn A2 in Richtung Basel. Kurz vor der Einfahrt „Sissach“ verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug und prallte frontal in ein Betonelement in der Mitte der Autobahn (Fahrspurtrennung). Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug zurück auf den Normalstreifen geschleudert, wo es zu einer Kollision mit dem nachfolgenden Personenwagen kam.

Die vier Personen im unfallverursachenden Fahrzeug wurden beim Unfall verletzt und mussten durch die Sanität in verschiedene Spitäler gebracht werden. Die beiden Personenwagen mussten durch einen Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert werden.

Die genaue Unfallursache ist Gegenstand von den aufgenommenen Abklärungen und Ermittlungen der Polizei und Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile