Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Kollision zwischen zwei Personenwagen - drei Personen leicht verletzt

Kollision zwischen zwei Personenwagen - drei Personen leicht verletzt

13.07.2019

Muttenz BL Münchensteinerstrasse/Ausfahrt A18. Am Samstagmittag, 13. Juli 2019, kurz vor 12.00 Uhr, ereignete sich im Verzweigungsgebiet Münchensteinerstrasse / Ausfahrt A 18 aus Richtung Basel, eine Kollision zwischen zwei Personenwagen. Drei Personen wurden dabei leicht verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 63-jähriger Personenwagenlenker, von Muttenz kommend, in der Münchensteinerstrasse Richtung Münchenstein. Bei der Verzweigung Münchensteinerstrasse / Ausfahrt A 18 aus Richtung Basel, übersah er das für seine Fahrspur geltende Rotlicht und kollidierte folglich frontal/seitlich mit einem von rechts aus der Ausfahrt der A 18 kommenden Personenwagen. 

Der unfallverursachende Fahrzeuglenker sowie die beiden Mitfahrerinnen wurden bei der Kollision leicht verletzt und mussten durch die Sanität zur Kontrolle in ein Spital verbracht werden. 

Die beiden massiv beschädigten Fahrzeuge wurden durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert.  

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile