Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Kollision zwischen Personenwagen und Motorrad – Motorradlenker schwer verletzt

Kollision zwischen Personenwagen und Motorrad – Motorradlenker schwer verletzt

27.08.2020

Am Donnerstagmorgen, 27. August 2020, kurz vor 06.30 Uhr, ereignete sich im Höchacher in Diegten BL eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad. Der Motorradlenker wurde dabei schwer verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 46-jährige Personenwagenlenker von Basel herkommend bei der Ausfahrt „Diegten“ von der Autobahn A2 ab und beabsichtigte nach links in Richtung Diegten abzubiegen. Dabei stoppte er sein Fahrzeug bei der Bodenmarkierung „Kein Vortritt“. Beim Losfahren übersah der Personenwagenlenker einen Motorradlenker, welcher von Diegten herkommend auf dem Höchacher in Richtung Bennwil unterwegs war. In der Folge kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen dem Personenwagen und dem Motorrad.

Der 42-jährige Motorradlenker musste mit schwersten Verletzungen durch die REGA in ein Spital geflogen werden. Der Personenwagenlenker wurde mit leichten Verletzungen hospitalisiert.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile